Costers del Segre DO

Die junge D.O. Costers del Segre befindet sich in Katalonien im südlichen Teil der Provinz Lleida.

Gegründet wurde sie vor knapp 20 Jahren. Ihre Existenz verdankt sie grösstenteils dem Pioniergeist einer der legendärsten Familien des spanischen Weinpanoramas, der Familie Raventós, die Anfang des 20. Jahrhunderts in diesem Gebiet eine 3 200 Hektar grosse Landfläche mit einer kleinen Burg aus dem 17. Jahrhundert erwarb.

Mit über 50% der gesamten Rebfläche dieser D.O. ist ihr Weingut Raimat bis heute der grösste Erzeuger in Costers del Segre. Daneben gibt es aber noch zahlreiche kleine Bodegas mit ausgezeichneten, sehr interessanten Weinen.

In dieser kurzen Zeit des Bestehens hat die Ursprungsbezeichnung zahlreiche Veränderungen erfahren, denn zum einen wurde sie um neue Subzonen erweitert (derzeit gibt es sieben) und zum anderen sind neue auswärtige Rebsorten hinzugekommen. Die kluge Mischung dieser fremden mit den autochthonen Sorten hat Weine von ganz individueller Persönlichkeit hervorgebracht. Darüber hinaus war das Gebiet aufgrund seiner Binnenlage weit ab von der Küste jahrhundertelang so gut wie abgeschnitten von den Handelswegen. Dadurch konnten Weine mit sehr persönlichen und charakteristischen Merkmalen entstehen.

Die von den Kellermeistern der D.O. unternommenen Anstrengungen wurden durch die grossartige Akzeptanz belohnt, die einige Weine dieses Weinbaugebiets erfahren, die sich aufgrund ihrer Qualität und des guten Preis-Leistungs-Verhältnisses ausgezeichnet positionieren konnten. Nichtsdestotrotz ist das Potenzial noch lange nicht ausgeschöpft.